WAS KANN ICH MACHEN, um mehr Selbstbewusstsein aufzubauen?

  • Sophia sagt:

    Schritt 1 ist natürlich, die Nähe zu anderen Menschen zu suchen und sei es, indem Du jemandem einen Brief schreibst oder einen Freund oder Verwandten anrufst. Am Besten ist natürlich die phsyische Nähe zu anderen Menschen und ein persönliches Gespräch. Über persönliche Dinge zu sprechen ist dabei (nach Körperkontakt) immer am nährendsten.
    Du kannst den ganzen Tag über Deine Einsamkeit nachdenken, oder das Gedankenkarussel einfach unterbrechen und Kontakt zu jemandem aufnehmen. Mach das!

  • Clemens sagt:

    Trete einer Gemeinschaft bei, sei es ein Sport-, Literatur- oder Schachverein, eine Meditations- oder Selbsthilfegruppe, oder einer tatsächlichen Lebensgemeinschaft. Oder unterhalte Dich einfach mal mit Deinen Nachbarn und baue die Nachbarschaftsgemeinschaft auf. Das bewirkt oft schon ganz viel!

  • Boris sagt:

    Ich empfehle, etwas zu lernen in einem Verein oder einem Club oder sowas. Zum Beispiel ein Sportverein (Kampf-, Bewegungs- oder Kraftsport). Körperliches ist gut geeignet, weil man selber den Fortschritt spürt und stolz ist. Das Üben mit anderen ist auch wichtig und toll.
    Es kann aber auch ein Schachverein, Bücherclub oder Philosophenstammtisch sein.
    Man muss halt aushalten, am Anfang noch nicht so gut zu sein und eventuell ein paar Monate zu brauchen, bis man Fortschritte sieht. Am meisten baut einen sowieso die Mitgliedschaft in einer Gemeinschaft auf, dem Verein, der Truppe, mit denen man eine Beziehung aufbaut.

  • Hylal sagt:

    Wenn man über Gefühle spricht, die man sich eigentlich nicht traut auszusprechen. Das ist so befreiend und schafft total viel Nähe zu dem Gegenüber, mit dem man spricht.

  • Mach DAS – Bücher geben Dir in der Praxis bewährte und umsetzbare Impulse, die Dich voran bringen.

    >
    Scroll to Top