Warum es MACH DAS! Bücher gibt und wie die Idee entstanden ist.

Die Idee der „Mach DAS“ Bücher hatte ihren Ursprung in 2 Beiträgen von Derek Sivers:

https://sive.rs/d1
https://sive.rs/2do

„Sag mir einfach, was ich machen soll!“

Dieser Gedanke leuchtete mir ein und ich begann, eine Website aufzusetzen, in der ich zu bestimmten Themen „Mach DAS“ Anleitungen schrieb.

Später dann kam mir der Gedanke, dass ein Verlag die perfekte Basis war, um „Mach DAS“ Inhalte in die Welt zu bringen.

Experten schreiben handlungsorientierte Bücher, damit Menschen ihre Ziele erreichen können.

In Deutschland wird viel nachgedacht und philosopiert und das ist sicher auch eine unserer Stärken.

Aber gerade im 21. Jahrhundert ist es genauso wichtig, ins TUN zu kommen und zwar zeitnah.

Menschen sollen ihre Ziele erreichen und dafür klare Handlungsanweisungen bekommen.

Ich habe das immer wieder beim Lesen von Büchern erlebt: Wenn mir der Autor konkret sagt, was ich tun soll, dann setze ich es um oder zumindest bleibt mit der Gedanke erhalten, während andere Gedanken mit der Zeit wieder verblassen.

Der englische Philosoph und Soziologe Herbert Spencer war der Meinung:

„Das große Ziel der Bildung ist nicht Wissen, sondern Handeln.“

Macht Sinn und in diesem Sinn bilden „Mach DAS“ Bücher. Sie bilden Menschen und zwar so, dass ihr neu-erworbenes Wissen Realitäten verändert.

Mach DAS – Bücher geben Dir in der Praxis bewährte und umsetzbare Impulse, die Dich voran bringen.

„Das große Ziel der Bildung ist nicht Wissen, sondern Handeln.“
(Herbert Spencer, englischer Philosoph und Soziologe)

Scroll to Top